#HoffnungSpenden – ein Charity-Event von und mit Autor*innen der Phantastik

Ich weiß nicht, wo das Klischee der Autor*innen herkommt, die einsam und allein (vielleicht noch mit Katze) in ihrem Kämmerlein sitzen, auf einer Schreibmaschine ihre Geschichten verfassen und gelegentlich wehmütig seufzen. Ich weiß es wirklich nicht. Denn kaum dass ich meinen Zeh ins Wasser der Buchbubble auf Twitter getaucht habe, stelle ich fest: Autor*innen sind Rudelwesen.

Und so haben wir uns zusammengeschlossen, um in der Weihnachtszeit etwas Gutes zu tun. Einige mit Rat (beispielsweise ich), andere mit Tat, Grafikdesign und einer Bücherspende (beim nächsten Mal bin ich da auch dabei, dieses Jahr hatte ich einfach noch kein eigenes Buch zum Verspenden. Nächstes Jahr habe ich um diese Zeit mindestens zwei. Versprochen).

Warum das Ganze?

Wer mir auf Twitter folgt und meine Blogposts liest, weiß: Mir liegt eine diverse Phantastik sehr am Herzen. Nicht nur, weil ich selbst bevorzugt so eine lese und es gerne leichter hätte, guten Lesestoff zu finden, sondern auch, weil den Autor*innen, die sowas gerne schreiben würden (und dann von Menschen abgeschreckt werden, die meinen, sowas würde eh niemand kaufen) Mut gemacht werden soll.

Traut euch. Holt euch Sensitivity Reader ins Boot, wenn ihr das Gefühl habt, dass euch ein Thema zu groß ist und ihr Angst habt, es zu versemmeln. (Holt euch auch dann welche ins Boot, wenn ihr das Gefühl habt, es eigentlich ganz gut zu machen, aber euch unsicher seid. Sensitivity Reader sind toll).

Lasst euch nicht von Menschen mundtot machen, die davon schwafeln, man dürfe ja „gar nichts mehr sagen“. Dürfen darf man schon, muss nur damit leben, dass die Betroffenen und die Kämpfer*innen für eine diverse Literatur aufstehen und sagen „So nicht!“

Jedenfalls haben wir uns als eine Gruppe gleichgesinnter Autor*innen und Verleger*innen zusammengefunden, um für eine buntere Phantastik einzustehen. Damit wesentlich mehr Menschen, die gerne bunter lesen würden, die Chance bekommen, davon zu erfahren.

Mehr dazu wird es hier demnächst geben …

Zunächst präsentiere ich euch feierlich unsere erste, gemeinsame Aktion, namentlich …

Die Verlosung

Auf dem Bild steht:
Hoffnung spenden, Buchpaket gewinnen!
Teilnehmen bis 12. Dezember
Darunter ein Bild von Büchern.
Grafik erstellt von Laura Dümpelfeld, mit Fotos von Sarah Stoffers

Wir alle, die wir diese Aktion ins Leben gerufen haben, wollen kurz vor Ende des Jahres noch einmal ein Zeichen für die Hoffnung setzen und zeigen, dass Phantastik und Realität leicht Hand in Hand gehen können. Wir bieten euch die Geschichten, die wir ersonnen haben, an, und bitten euch, dafür etwas Gutes zu tun. 

Lena Richter hier

Denn das ist das Konzept:
Spendet für eine der vier von uns ausgesuchten Organisationen, schickt den Nachweis an Lena und hüpft in den Lostopf.

Diese Organisationen hat die Gruppe gemeinsam ausgewählt:

  • Lambda e. V. machen Arbeit mit LGBTQI-Jugendlichen und haben unter anderem eine Hotline, die junge Menschen vor dem Outing kontaktieren können.
  • SeaWatch e. V. rettet Menschen im Mittelmeer.
  • Ärzte ohne Grenzen bringen ärztliche Hilfe, Impfungen und Beratungen in die ganze Welt
  • Medico – Hilfe für Rojava unterstützt das demokratische Projekt in Rojava von Beginn an – auch in Notsituationen wie jetzt.

(Auch hier wieder ein Zitat aus dem Originalposting von Lena Richter)

Ich hoffe, dass möglichst viele meiner Leser*innen auf diese Weise auf die wunderbare Aktion aufmerksam werden und – sofern es finanziell für sie möglich ist – am Gewinnspiel teilnehmen.

Es bleibt nur noch zu sagen …

Frohe Vorweihnachtszeit, Leute <3.

2019-12-12T13:08:00

  days

  hours  minutes  seconds

until

Ende der Charity-Aktion

Ich schreibe das gerade in einem durch Schmerzmittel leicht vernebelten Zustand, falls also irgendwo Sätze nicht ganz ihren Sinn ergeben … sagt bescheid. Danke ❤

Autor: June T. Michael

June Thalia lebt mit ihrer Partnerperson und leider ohne eigene Katze irgendwo in Österreich und macht beruflich was mit Texten. Und Bildern. Daher macht sie auch ihre Bücher und die Grafiken dazu alle selbst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.