Figurenübersicht

Figuren aus „Gefangen zwischen Eis & Feuer“

Hauptfiguren

Fenia Estar – Eine junge Frau in ihren Zwanzigern. Sie hat ihre Neigung das erste Mal bei einem Besuch in Erytan vor einigen Jahren ausleben dürfen, bekannt ist sie ihr schon länger. Da in Syrlain die Leitkultur sehr Vanilla ist, ist das Ausleben dort jedoch verpönt. Sie switcht, und auch wenn ihre praktischen Erfahrungen noch klein sind, ist sie sexuell nicht unerfahren und weiß recht gut, was sie will und was nicht. Von einem zweiten Aufenthalt in Erytan, dieses Mal in der Hauptstadt Sorlys, verspricht sie sich mehr Möglichkeiten, ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Pronomen: Sie/ihr.
Haare: Blond, schulterlang.

Fabiola (Nachname noch unerwähnt)Sie ist ungefähr so alt wie Fenia und in Sorlys aufgewachsen. Anders als Fenia ist sie in einer Atmosphäre großgeworden, in der die „Erytanische Liebe“ allgegenwärtig und normal ist. Ihre Probleme und Einschränkungen sind anderer Natur, doch zumindest das Ausleben ihrer Neigungen ist nie ein Problem. Fabiola switcht.

Pronomen: Sie/ihr.
Haare: Schwarz, lockig, lang.

Alexis Larsintri – Eine der Töchter von Königin Merekes, der Herrin der Sonnenfalken. Ebenfalls ungefähr im gleichen Alter wie die anderen beiden, spielt sie ausschließlich dominant. Sie hat die in Erytan für den Adel übliche Ausbildung durchlaufen – nach einem Aufenthalt auf den zwei Schulinseln besitzt sie bereits eine Grundbildung in Bezug auf Techniken der Unterwerfung und der Fesselung.

Pronomen: Sie/ihr.
Haare: Rot, wellig, lang.

Nebenfiguren

Risou – Eine unfreie Person, die im Lokal „Zur Mondmotte“ bedient.

Fabiolas Familie – drei Elternteile (Elicia) und ein Baby.

Merekes Larsintri – Herrin der Sonnenfalken, Gebieterin der Flammenkrone, Königin von Erytan, von den Gottheiten Beschenkte.

Der Besitzer des größten Ladens für erotische Bedürfnisse

Ein Kunde in ebenjenem.

Chloris – Xie ist demiweiblichen Geschlechts und wird in ebenjenem Laden angelernt, um im Verkauf zu arbeiten.

Nur erwähnt: Elriki, eine Schneiderin in Sorlys. Weitere Geschwister von Fabiola.

Figuren aus den Blogdrabbles

Zusätzlich zu den Romanfiguren gibt es zahlreiche Figuren, die bisher ausschließlich in den Drabbles hier und hier aufgetreten sind.

Namalenia Elsett– (sie / ihr) Auch Leni genannt. In einigen Drabbles mit Fabiola, Avalina oder Rhaise liiert. Hat mindestens eine Schwester (älter) Switcht.

Camelia Lisi– (sie / ihr) Eine trans Frau, die aus Meronien nach Erytan eingewandert ist, um dort in ihrem Geschlecht zu leben. Dominant. Mit Mela liiert.

Haare: Dunkel, schulterlang.

Mela – (sie / ihr) Devote Erytanerin, mit Camelia liiert.

Augen: Hellgrau.
Haare: Raspelkurz, schwarz.

Chrisan Devote Erytanerin, und die sehr freche Unterworfene von Lerici.

Lerici – (sie / ihr) Dominante Erytanerin. Mit Chrisan liiert und ausgesprochen sadistisch.

Eirene – (sie / ihr) Adelige, devote Erytanerin. In einigen Drabbles mit Alexis liiert.

Avalina – (sie / ihr) Adelige, switchende oder devote Erytanerin, in einigen Drabbles mit Namalenia liiert. Kennt Vellian. In einigen Drabbles mit Kera liiert.

Lusian – (er/ ihn)Dominanter Mann aus Merlon, der auf Assistenz angewiesen ist. Er gibt in Sorlys Seminare.

Eiliki – (sie / ihr) Lusians devote Gefährtin, Unterworfene und Assistentin. Erytanerin.

Laurelien – (sie / ihr) Switchende Erytanerin, mit Esfen liiert. Hat eine tiefe Narbe am Finger und einige kleine an den Armen.

Esfen – (es / ihm/sain) Aus Erytan. Switcht. Mit Laurelien liiert.

Elhen – (Pronomen unbekannt) Neigung unbekannt. Magisch begabte Person, die zusammen mit Chloris magisches Spielzeug herstellt und verkauft.

Rhaise – (keine Pronomen) Switchende Person aus Erytan, in einigen Drabbles mit Namalenia liiert.

Rii – Kosename einer Person, die von Chloris als „Brüderchen“ bezeichnet wird und einen Unterworfenen hat. Möchte demütigende Worte lernen.

Tharesine – (sie/ihr) Devote oder switchende Person, wohnt in einer Wohngemeinschaft mit Lero.

Lero – (es / ihm) Nicht-binäre Person aus Erytan. Erfindet regelmäßig Sexspielzeuge oder Sexspiele. Wohnt in einer Wohngemeinschaft mit Tharesine.

Vellian – (rhei/rhem) Nicht-binäre Person aus Erytan. Besitzt eine Apotheke und arbeitet auch dort. Dominant oder switchend.

Valissa – (sie / ihr) Asexuelle Sexarbeiterin und Fesselkünstlerin aus Erytan. Sie betreibt mit ihrer Schwester zusammen ein Geschäft, das eine Mischung aus Vorführbühne, Teestube und Sexdienstleistungen darstellt. Mit Fabiola befreundet.

Raina – (sie / ihr) Asexuelle Sexarbeiterin und Fesselkünstlerin aus Erytan. Schwester von Valissa. Mit Fabiola befreundet.

Kera – (er/ihn) Switchende oder devote Person aus Erytan. In einigen Drabbles mit Avalina liiert. Kennt Vellian.

Melenia Larsintri – (sie / ihr) Eine von Alexis‘ Schwestern, die Kronprinzessin von Erytan. Switscht.

Eurynome – Historische Persönlichkeit, über die nicht viel gesagt wird.